Was ist eigentlich ein Kredit ohne Schufa?

Wenn ein Kreditwunsch bei der Bank abgelehnt wird, ist in vielen Fällen die Schufa-Auskunft Schuld daran. Bei der Schufa sind diverse Daten zu finanziellen Verpflichtungen und insbesondere auch zu „Verfehlungen“ aller Art gespeichert. Gibt es negative Merkmale oder ist der sogenannte Schufa-Score zu niedrig, verweigern die meisten Großbanken einen Kredit.

Betroffene, die dennoch nicht auf frisches Geld verzichten wollen oder können, interessieren sich oft für einen Kredit ohne Schufa. Er verspricht sofort Bargeld auch bei schlechter Schufa. Wie aber funktioniert ein solches Darlehen? Und kann eine schufafreie Finanzierung überhaupt seriös sein?

Kredit ohne Schufa: das steckt dahinter

Die allermeisten Banken in Deutschland arbeiten mit der Schufa zusammen. Sie nutzen also deren Daten und melden ihrerseits auch Informationen an die Schufa – zum Beispiel über die Eröffnung eines neuen Kontos, über die Vergabe eines Kredits usw.

Da der Schufa-Score bei großen Banken im Zentrum der Kreditprüfung steht, gibt es für Interessenten mit Schönheitsfehlern in der Schufa-Akte praktisch keine Chance auf ein reguläres Darlehen. Insbesondere im Ausland vergeben Banken aber auch Kredite ohne Schufa. Diese Geldhäuser sind entweder nicht ans Schufa-System angeschlossen oder verzichten einfach auf die Abfrage der Schufa-Daten.

Auch einen Kredit ohne Schufa bekommt nicht jeder

Der Verzicht auf die Schufa-Abfrage bedeutet allerdings nicht, dass jeder Interessent einen Kredit ohne Schufa bekommen kann. Denn natürlich muss auch bei schufafreien Darlehen eine sehr wichtige Frage geklärt werden: Kann sich der Interessent den gewünschten Kredit leisten? Verdient er genug Geld, um die monatlichen Raten zu zahlen? Nur wenn diese Fragen positiv beantwortet werden können, ist eine Kreditvergabe möglich – egal ob mit oder ohne Schufa. Hartz IV-Empfänger zum Beispiel können deshalb auch ohne Schufa keinen Kredit erhalten.

Schufafreier Kredit: Vorsicht, Kostenfalle!

Wenn das Einkommen ausreicht und nur die Makel in der Schufa-Auskunft das Problem sind, kann ein Kredit ohne Schufa eine gute Lösung sein. Allerdings muss man besonders in diesem Bereich vorsichtig sein. Denn es gibt eine Reihe von Anbietern, die zwar großzügig Kredit versprechen, in Wahrheit aber vor allem Gebühren kassieren wollen. Viele Verbraucher sind bereits in eine solche Falle getappt. Sie haben zwar viel Geld vorab bezahlt, haben aber trotzdem nicht den gewünschten Kredit bekommen.

Deshalb gilt auch bei Krediten ohne Schufa: Nie auf Vorkosten einlassen und niemals Geld vorab bezahlen!