Einen laufenden Kredit aufstocken: Geht das?

kredit-umschuldungWeil im Leben nicht immer alles nach Plan verläuft, erweist sich ein mit der Bank vereinbarter Kredit manchmal schon nach kurzer Zeit als zu niedrig. Dann stellt sich die Frage: Lässt sich das Darlehen nun einfach aufstocken? Und was sind die Voraussetzungen dafür?

Die gute Nachricht: Bei einem festen Einkommen in ausreichender Höhe ist eine nachträgliche Anhebung der Finanzierungssumme oft möglich. Die schlechte Nachricht: In den ersten sechs Monaten nach der Auszahlung des Kredites sollte man mit einem entsprechenden Anliegen besser nicht zur Bank gehen.

Warum muss zwischen der Kreditvergabe und der Bitte um eine Aufstockung mindestens ein halbes Jahr liegen? Ganz einfach: Banken mögen Verlässlichkeit. Sie wollen die „Sicherheit“, dass Kreditnehmer ihre Darlehen ordnungsgemäß zurückzahlen. Gerade bei „neuen“ Kunden spielt dabei immer das Vertrauen eine wichtige Rolle. Zwar kann die Bank Informationen von der Schufa einholen und das Gehalt prüfen – eine „Garantie“ für pünktliche Ratenzahlungen ist das aber natürlich nicht. Vor allem in den ersten sechs Monaten können Kreditnehmer das Vertrauen der Bank stärken, indem sie absolut pünktlich ihre Raten zahlen und im besten Sinne „unauffällig“ sind. Wenn ein halbes Jahr lang alles glatt läuft, bedeutet das klare Pluspunkte bei der Bank und wesentlich bessere Karten in den anstehenden Verhandlungen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt: Jede Bank, die einen Kredit vergibt, wünscht sich, dass der Kreditnehmer seine Finanzen „im Griff“ hat – weil auch das ein Zeichen für Verlässlichkeit ist. Wer ein genehmigtes Darlehen ausgezahlt bekommt und schon wenige Wochen später erneut Geld braucht, der sendet ziemlich fatale Signale an die Bank. Deshalb gilt: Lieber einen etwas höheren Kredit aufnehmen, der auf jeden Fall für ein halbes Jahr reicht. Dann sehr pünktlich alle Raten zahlen und frühestens nach einem halben Jahr nach einer Aufstockung fragen.

In den meisten Fällen läuft die Anhebung der Kreditsumme übrigens ganz ähnlich wie die ursprüngliche Kreditaufnahme: Sie beantragen also die zusätzlich benötigte Summe und legen bei Bedarf die neuesten Lohnabrechnungen vor. Wenn Sie zuvor das Vertrauen der Bank bereits gerechtfertigt haben und wenn Ihr verfügbares Einkommen für die Zahlung der höheren Kreditraten ausreicht, steht einer Kreditaufstockung meist nichts mehr im Wege.